Martin Kaiser neuer „König der Könige“

2018 06 10 koenig der koenige

Die Majestäten der Ostenfeldmark

Zum Auftakt des Schützenfestes 2018 trafen sich am vergangen Sonntag, die ehemaligen Könige der Ostenfeldmark unter der Vogelstange, um traditionell den "König der Könige" unter sich auszuschießen. Das Wetter spielte mit, das Teilnehmerfeld war, wie auch in den vergangenen Jahren, stark besetzt und die Vorfreude auf das bevorstehende Fest war groß.

So sicherte sich der amtierende König der Ostenfeldmark, Volker Bartmann, gleich mit dem 36. Schuss den Reichsapfel. Auch Helmut Stoffer bewies Treffsicherheit und entriss dem Vogel mit dem 38 Schuss das Zepter. Heribert Schauer hatte offenbar großen Spaß am Schießen und ergatterte mit dem 59. Schuss nicht nur das Fass, sondern mit dem 171. Schuss auch die Krone.

Nach einer ordentlichen Stärkung, die der Vorjahressieger Günter Krabus spendiert hatte, ging es schließlich in den Endkampf. Und so war es nach einem spannenden Finale Martin Kaiser, der den Vogel mit dem 366. Schuss aus dem Kugelfang fegte.

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online