2017-Hauptverein

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2017

Der 1. Vorsitzende Günter Ruppert lädt alle Mitglieder des Schützenvereins

am Freitag, den 3. März 2017, um 19:30 Uhr

zur Jahreshauptversammlung ins vereinseigene Schützenheim an der Lippestraße ein.

Im Mittelpunkt der Versammlung steht neben dem Ausblick auf das Schützenfest 2017 und dem erstmals stattfindenden Vereinspokalschießen am 22. April eindeutig der Tagesordnungspunkt "Wahlen". Da umfangreiche personelle Veränderungen im geschäftsführenden Vorstand zu erwarten sind, bittet der Vorsitzende um rege Teilnahme aus den Reihen der Mitglieder.

Im Anschluss an die turnusmäßigen Vorstandswahlen steht auch die Wahl der drei Schellenbaumträger, sowie die eines neuen Vergnügungsausschusses auf dem Programm der Versammlung.

Neben der ausführlichen Tagesordnung möchte der Vorstand auf die 50 Liter Freibier aufmerksam machen, welche im Laufe der Versammlung "angeklemmt" werden.

Einladung zur Schützenratssitzung

Zur Vorbereitung der Jahreshauptversammlung treffen sich die Mitglieder des Schützenrates

am Mittwoch, den 22. Februar 2017, um 19:30 Uhr

zur traditionellen Schützenratssitzung im Schützenheim.

Klaus Felgenträger verstorben

Der Schützenverein Ostenfeldmark trauert um sein langjähriges Mitglied und Ehrenmitglied der Avantgarde Klaus Felgenträger, der im Alter von 76 Jahren verstorben ist.

Felgenträger trat 1969 dem Verein über die Avantgarde bei und nahm bis zuletzt und so gut es ging am Vereinsleben teil. Als Mitglied des Schützenrates stand er dem Verein immer mit Rat und Tat zur Verfügung.

FelgentraegerKlaus Felgenträger

Erste Planungen für das Schützenfest 2017 laufen

Im Schützenverein Ostenfeldmark laufen bereits die ersten Vorbereitungen für das Schützenfest 2017 vom 22. bis 25. Juni. Auf der ersten Vorstandssitzung des Jahres wurde unter Anderem über den Festablauf gesprochen und beschlossen, dass die „Open Air Night“ am Schützenfestfreitag erneut auf dem Schützenplatz und nicht auf dem St.-Georgs-Platz gefeiert werden soll. Die Verlegung des Kinderschützenfestes auf den Schützenfestsonntag hat sich im vergangenen Jahr ebenso positiv ausgezahlt, sodass der Nachwuchs nach der großen Königsparade am 25. Juni mit kleinen Attraktionen und dem Vogelschießen unterhalten wird.

Mit großer Freude kann der Vorstand verkünden, dass bereits die Verträge mit dem Spielmannszug Hamm Nordenfeldmark 1975 sowie dem Spielmannszug Mark geschlossen werden konnten. Komplettiert wir die musikalische Unterhaltung während der Ausmärsche durch den Stadtmusikkorps Unna. Auch die Partyband „SAM“, welche nun schon seit vielen Jahren für ausgelassene Stimmung sorgt, konnte für den Schützenfestsamstag verpflichtet werden. Bei der „Open Air Night“ am Schützenfestfreitag wird die Partyband „Happy Nation“ zum zweiten Mal auf dem Schützenfest spielen.

Aktuell sind 74 Gäste und keine Mitglieder online