Avantgardenschützenfest am 6.Mai 2017

Den Startschuss in die ostenfeldmärker Schützenfestsaison gibt traditionell die Avantgarde mit ihrem eigenen kleinen Schützenfest. Am Samstag, den 6. Mai findet das alljährliche Avantgardeschützenfest auf dem Vereinsgelände an der Lippestraße statt.

Die Avantgardisten treten bereits um 12:15 Uhr beim Avantgardisten Nico Poppowitsch in Ostwennemar an. Nach einem kleinen Umtrunk beim amtierenden Bierkönigspaar wollen sich die Gardisten gemeinsam mit dem Spielmannszug Hamm Nordenfeldmark 1975 auf den Weg in Richtung Vogelstange auf dem Schützenplatz machen, um einen Nachfolger für Julian Kasselmann & Nadine Rymer auszumachen. Im Vorfeld auf das Vogelschießen werden traditionell verdiente Schützen für langjährige Treue geehrt. Der Kampf um die Königswürde beginnt um 16:15 Uhr.

Nach der Proklamation, welche für 19 Uhr angesetzt ist, soll das DJ Team von „Deimel Veranstaltungstechnik“ für ausgelassene Stimmung bei der Königsparty im Schützenheim sorgen.

Herzlich eingeladen sind natürlich nicht nur die Schützenbrüder und -schwestern des Vereins. Ebenso freuen sich die Avantgardisten über Freunde und Gönner des Brauchtums, sowie Gäste aus der ostenfeldmärker Nachbarschaft. Der Eintritt ist wie gewohnt frei.

Um am 6. Mai gut gerüstet in die Saison starten zu können, müssen im Vorfeld einige Arbeiten erledigt werden. Der Vorstand ruft die Avantgardisten von diesem Hintergrund zu einem Arbeitseinsatz am Freitag, den 5. Mai ab 18 Uhr auf. Die Spuren des Festes sollen am Sonntag, den 7. Mai ab 14:00 Uhr beseitigt werden.

Aktuell sind 59 Gäste und keine Mitglieder online