Geschäftsführender Vorstand der Avantgarde bestätigt

Am vergangenen Freitag konnte der Kommandeur Julian Kasselmann 27 Avantgardisten in der heimischen Laube zur Jahreshauptversammlung begrüßen. Nach dem Jahresbericht des Schriftführers sowie den ausführlichen Berichten der Kassierer und Kassenprüfer standen die Vorstandswahlen im Fokus der Versammlung.

Bevor der erste Vorsitzende Günter Ruppert als Wahlleiter zum eigentlichen Geschehen überging, richtete er lobende Worte für die geleistete Arbeit im vergangenen Schützenjahr an den jungen Vorstand und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit. Der geschäftsführende Vorstand der Avantgarde wurde anschließend in ihren Ämtern bestätigt, doch es gibt auch neue Gesichter in den Reihen des Avantgardenvorstandes.

Die Wahlen ergaben folgendes Ergebnis:
1. Kommandeur – Julian Kasselmann
2. Kommandeur – Kai Sandkühler
Schriftführer – Robin Bußmann
1. Kassierer – Tobias Henke
2. Kassierer – Kevin Czyzewski
Zugführer –Tim Droste
Bannerträger – Carsten Köhne
Reserveoffizier – Keven Schroth

Zum neuen Kassenprüfer für zwei Jahre wählte die Versammlung Phillip Hagen. Timo Althaus wurde als Verbindungsoffizier zwischen der Avantgarde und dem Schützenverein bestätigt.Der neue Vorstand der Avantgarde Ostenfeldmark

Nach dem Rückblick auf die „Grand Opening Party“ gab der neue und alte Kommandeur einen Ausblick auf die anstehende Schützenfestsaison. Ebenso gab der Vorstand bekannt, dass die Planungen für das anstehende Osterfeuer bereits laufen und man mit Hochdruck an all den geplanten Events arbeite.

Im Anschluss der Versammlung verweilten die Avantgardisten noch in der vereinseigenen Laube, tauschten Erfahrungen aus und blickten mit Vorfreude auf die mit Highlights gespickte Saison.

Aktuell sind 52 Gäste und keine Mitglieder online