Avantgardisten halten Biwak und Ironman-Contest 2016 ab

Die Anwärter auf den Ironman-Titel
Die Anwärter auf den Ironman-Wanderpokal

Trotz der Terminzusammenlegung fanden sich am vergangenen Samstag, den 29.10.2016 um 12 Uhr mittags zehn Avantgardisten zum diesjährigen Biwak und Ironman-Contest an der Avantgardenlaube ein.

Erster Programmpunkt des Tages waren die, seit 2014 jährlich stattfindenden, fünf Disziplinen des Iron Man Contests. Das berühmte Stiefeltrinken und der Treckerreifenparcours waren wie jedes Jahr nur zwei der Disziplinen am Samstagabend. Eine bunte Mischung diversester Wettkämpfe um Fertigkeiten und Tugenden forderte den jungen Avantgardisten alles ab.

 

Letztendlich konnte sich der 1. Kommandeur Julian Kasselmann mit einem knappen Vorsprung von 4 Punkten bei der "Reise nach Pilsen" den Ironman-Wanderpokal ergattern.

Nach dem sich die Avantgardisten am frühen Abend mit kühlem Nass und Spezialitäten vom Grill  gestärkt hatten, ging es nach dem Ruhrpott Derby Dortmund – Schalke weiter mit dem traditionellen Ermitteln des Biwakkönigs: 

Folgende Schützen erwiesen sich hierbei als besonders treffsicher:

4. Schuss – Apfel – Kevin Czyzewski                                                                                           

8 .Schuss – Zepter – Tim Droste                                                                                           

49. Schuss – Krone – Robin Bußmann                                                                                      

51. Schuss – rechter Flügel - Kevin Czyzewski                                                                  

142. Schuss – linker Flügel – Julian Kasselmann 

Mit dem 205. Schuss gelang es letztendlich Kevin Czyzewski  auch den Rest des Adlers von der Stange zu fegen. Nach der Proklamation verweilten die Avantgardisten noch bis spät in die Nacht in der Laube um gemeinsam mit ihrem neuen König zu feiern.

 

Aktuell sind 112 Gäste und keine Mitglieder online