Fabian Muhr zum Ehrenkommandeur ernannt

Eine nicht gerade kleine Überraschung erwartete den ehemaligen  Ersten Kommandeur der Avantgarde, Fabian Muhr, als er am vergangenen Samstag zum Bierkönigschießen der Avantgarde auf dem Schützenplatz an der Lippestraße eintraf.

Ehrenkommandeur Fabian Muhr
Ehrenkommandeur Fabian Muhr

Nicht, dass er sich im vergangenen Schützenjahr zwei der heißbegehrten Titel, nämlich die des Biwakkönigs und des Ironmans, sicherte. Nein, der amtierende Erste Kommandeur, Julian Kasselmann, überreichte Muhr auch feierlich eine Urkunde über die Ernennung zum Ehrenkommandeur der Avantgarde Ostenfeldmark.

 

In seiner Laudatio würdigte Kasselmann den frisch gebackenen Ehrenkommandeur, seinen unermüdlichen Einsatz sowie seine Verdienste um die Avantgarde. Er habe eine kameradschaftliche Truppe zusammengeschweißt, die Abteilung mit Bedacht und Weitsicht geführt und große Fußstapfen hinterlassen. Unter großem Beifall und sichtlich gerührt nahm er schließlich die Ehrung dankend an.

Fabian Muhr wurde bereits mit 16 und damit in seinem Beitrittsjahr Avantgardenkönig. Es dauerte keine fünf Jahre bis er schließlich 2007 zum Ersten Kommandeur gewählt wurde. Unter seinem Kommando wurde unter anderem die beliebte „Grand Opening Party“ ins Leben gerufen und nach langen Jahren bei der Königsparade wieder der Stechschritt eingeführt. Höhepunkt seiner Avantgardenlaufbahn war mit Sicherheit die Organisation des 125-jährigen Jubiläums der Avantgarde, kombiniert mit der Regentschaft als König des Hauptvereins, sowie der Hochzeit seiner Frau Marion. Man kann nur erahnen welches organisatorische Talent mit der Niederlegung seines Amtes hier der Avantgarde abhandengekommen ist.

Dennoch ist er nicht aus der Welt, denn bereits zwei Monate später ließ er sich von der Versammlung des Hauptvereins zum neuen 1. Schriftführer wählen und steht der Avantgarde und ihren Kommandeuren seither mit Rat und Tat zur Seite.

Im weiteren Verlauf des Festes wurden aber auch noch andere verdiente Mitglieder ausgezeichnet:

 5-jährige Mitgliedschaft: Julian Kasselmann
10-jährige Mitgliedschaft: Timo Althaus
15-jährige Mitgliedschaft: Philip Severing, Jan Wesseling
20-jährige Mitgliedschaft: Stefan Lappe, Jürgen Schwalm
30-jährige Mitgliedschaft: Volker Bartmann
40-jährige Mitgliedschaft: Ralf Hübner, Peter Przyborek

Aktuell sind 34 Gäste und keine Mitglieder online